Dienstag, 9. Mai 2017

So much Geschenk - Doge Fimoschale


Hallo ihr Lieben,

es gab jetzt schon länger keinen Post mehr. Heute habe ich ein super süßes DIY für euch. Vor einiger Zeit habe ich eine DOGE-Schale gesehen (dieser süße Meme Hund). Bestimmt kann man diese auch im Internet erwerben, aber ich habe schon öfter Schalen aus Fimo gesehen und dachte, dass dies eine gute Gelegenheit wäre, eine Schale selbst zu machen.

Ihr benötigt:

  • Fimo
  • ofenfeste Schale
  • Acryl-Lack mit Pinsel

Optional:

  • Acryl-/Wasserfarben
  • Wasserfeste Stifte


1. Fimo ausrollen
2. Schale auflegen und drumherum schneiden
3. Fimo in die Schale legen
4. Ohren, Schnauze anbringen, Pfoten einritzen
5. 20min auf 110°C backen und gut auskühlen lassen
5. mit Farbe (ich habe Wasserfarbe genommen) lackieren, gut trocknen lassen
6. Augen und Nase aufmalen
7. mit Acryllack fixieren (habe 2 Schichten lackiert), die Schale ist dann wasserfest.






millischinka ♥ eure Milla


Sonntag, 30. April 2017

Geometrische Kette aus Schrumpffolie


Dies ist mit Abstand mein Lieblingsprojekt aus Schrumpffolie. Statementketten finde ich nach wie vor einfach grandios! Mit Schrumpffolie sind einem da die Türen geöffnet. Natürlich kann so eine Kette auch noch mit Strasssteinen beklebt werden oder die Platte aus Schrumpffolie dient nur als Basis.
Bei diesem DIY habe ich das Motiv ausgedruckt, abgemalt, gelocht und gebacken. Solche Ketten findet ihr günstig im Baumarkt oder schaut in eurer alten Schmucksammlung.

Was ist Schrumpffolie? Anleitung zum Umgang mit Schrumpffolie



Die Rückseite fixiere ich zur Stabilisierung mit einer Heißklebepistole



millischinka ♥ eure Milla

Mittwoch, 26. April 2017

Kakteen Ohrringe aus Fimo



Schon lange hält sich der Kakteen-Trend. Diese stacheligen Freunde sind einfach nicht nachtragend und verschönern entspannt jedes Zimmer. Letztes Jahr ergatterte ich dann einen Kaktuspullover, da mussten natürlich passende Ohrringe her.

Eine Kaktus-Brosche aus Schrumpffolie gibt's *hier*



millischinka ♥ eure Milla

Samstag, 22. April 2017

DIY Magnete mit Magnetfolie


Nichts ist schöner, als sein Heim mit selbstgemachten Sachen zu bereichern. Dieses DIY ist ganz schnell, einfach und super mit Kindern zu basteln:

Ihr braucht:
♠ Magnetfolie (bei tedi 2 Blatt 1,50€)
♠ Stifte
Optional:
♠ Papier/Pappe
♠ Kleber/Schere etc.
♠ Washi-Tapes



Je nach Folie: Einfach das Papier bemalen oder mit Motiv bekleben. Es reichen auch einzelne Magnetstücke auf der Rückseite aus. Sind zwar keine Bombenmagnete, aber sie halten normales Papier. Super und schnell als Geschenkidee zum Verschönern von Pinnwänden, Heizungen oder wo sonst noch magnetische Sachen zu finden sind.


millischinka ♥ eure Milla

Montag, 17. April 2017

Fotoanhänger mit Schrumpffolie


In meinen letzten Projekten habt ihr öfter was mit Schrumpffolie entdecken können. Ich habe mich wirklich in dieses Material verliebt.
Oft gibt es fertige Schlüsselanhänger, die man öffnen kann und dann kann ein Bild/Foto eingesetzt werden. Diese sind wirklich praktisch, da das Motiv jeder Zeit gewechselt werden kann. Da ich Schlüsselanhänger gerne klein halte, sind diese doch sehr mächtig. Aus diesem Grund gibt's heute ein kleines DIY.

Ihr braucht:
♣ Schrumpffolie
♣ Motive aus Papier
♣ Acryllack auf Wasserbasis
♣ Öse (+ Zange)
♣ Locher

Alle wichtigen Informationen über Schrumpffolie findet ihr in meinem Post: Was ist eigentlich Schrumpffolie

1. Ihr schneidet ein Motiv 2x aus der Schrumpffolie (hier einen Kreis). Ein Loch für die Öse stanzen.
2. Folie in den Ofen geben
3. Beim Entnehmen sofort platt drücken
4. Die raue Fläche lackieren
5. Das Motiv mit der Motivfläche aufkleben
6. Zweites Motiv aufkleben, sodass beide weißen Flächen aufeinander liegen
7. Zweite Platte aufkleben und alles gut zusammendrücken
8. Öse anbringen und dann am Schlüsselanhänger befestigen

Funktioniert auch als Herzchenform!




millischinka ♥ eure Milla
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...